Schuhbänder - der Underdog der Accessoires

Schuhbänder - der Underdog der Accessoires

Schuhbänder haben viele Namen: Schnürsenkel, Schuhriemen, Schnürbänder, Schnürriemen und noch ganz viele lokale Bezeichnungen. Doch eins haben sie alle gemein: Sie dienen dazu, durch ihr binden Schnürschuhe zu schließen.

Und für die meisten Menschen war es das. Vielleicht wird sich noch darüber unterhalten, ob man sich mal traut, die Schuhe auf eine andere Art zu schnüren. Es gibt ja schließlich mehrere Schnürmethoden wie z.B. die Parallel-, Kreuz oder Ladenschnürung.

Doch für die Mehrheit heißt es: Schwarze Schuhe = schwarze Schuhbänder.

Wir sehen das anders. Schnürsenkel sind eine oft unterschätzte Möglichkeit, farbliche und damit attraktive Akzente zu setzen.

Warum bunte Schuhbänder?

Accessoires zum Optimieren Eures Outfits gibt es reichlich. Und jeder kennt sie mittlerweile; Einstecktücher, Ansteckblumen, Hosenträger etc.. Bunte Schnürsenkel haben noch nicht alle auf dem Schirm. Sie sind das neue It-Piece zu bunten Socken!

Ein großartiges Outfit erkennt man erst an der Liebe zum Detail. Kleine Dinge, die einen sehr starken Effekt haben. Doch um diesen Effekt wirklich entfalten zu können, müssen die Riemen elegant kombiniert werden.

Wie kombiniere ich Schuhbänder?

Die Farbe der Schnürsenkel hängt von drei Hauptfaktoren ab. Den Schuhen, den Socken und der Hauptfarbe des Outfits am Oberkörper.

Bei den Schuhen gilt wie bei der allgemeinen Kombinationslehre, die Farben entsprechend dem Spektrum zu wählen, dass sich nichts farblich beißt. Also ein braunes Schuhwerk mit leicht anderem braunen oder gelbbraunen Schnürsenkeln wirkt unüberlegt und amateurhaft. Daher empfehlen wir lieber entgegengesetzte Farben zu wählen. Schwarze Schuhe haben natürlich den Vorteil, dass jegliche Farbwahl passt. Bei Lackschuhen besonders, aber auch bei allen anderen sollte auf nicht gewachste Schnürsenkel verzichtet werden.

Bei den Socken kannst Du es Dir einfach machen, indem Du die gleiche Farbe von Schuhriemen wählst. Aber wer macht es sich bei Mode denn schon gerne einfach? Eine andere Möglichkeit ist eine dominante und eine dezente Farbe zu wählen - wie im Titelbild. So kannst Du das jeweilige andere Accessoire besser betonen. Auch die Wahl einer dezenten Farbe kann die Liebe zum Detail betonen, da Betrachter erst auf den zweiten Blick sehen, dass es sich überhaupt um bunte Socken handelt.

Der Rest des Outfits spielt auch eine große Rolle. Weniger als Ideengeber, sondern mehr als Lieferant von Ausschlusskriterien. Du solltest es vermeiden zu einer roten Fliege und rotem Einstecktuch ein paar gelbe Schuhbänder mit grünen Socken zu tragen. Wenn Du also bunte Schnürsenkel wählst, dann passend zu dem Farbspektrum. Beispielsweise gehen bei einer hellroten Kombination am Oberkörper dunkelblaue Schuhriemen.

Du kannst die Schuhbänder bei einem dezenten Outfit auch als Eyecatcher nutzen.

Wann solltest Du keine bunten Schuhbänder tragen?

In der Freizeit und im Job sind bunte Schnürsenkel richtig eingesetzt eine sehr gute Alternative zu schwarz oder braun. Bei formelleren Anlässen lässt Du sie besser im Schrank. Trag dazu schlichtere Schuhriemen, die zur Farbe des Schuhwerks passen. Also schwarz zu schwarz und braun zu braun. Konventionelle Anlässe sind in diesem Fall nicht nur Bälle, Hochzeiten oder andere festliche Veranstaltungen, sondern auch Vorstellungsgespräche oder wichtige Meetings mit Geschäftspartnern, die man noch nicht allzu gut kennt.

Schwarze und braune Schnürsenkel haben wir natürlich auch.

Gewachste Schuhbänder

Wie Du sicher schon weißt sind unsere Schuhbänder gewachst. Warum ist das wichtig?

Gewachste Schnürsenkel sind natürlich haltbarer. Sie fusseln nicht so schnell, sondern bleiben fest und stabil.

Zusätzlich hilft das Wachsen dabei, dass Du sie leichter binden kannst bzw. die Schnürung fester in ihrer Haltung bleibt.

Und natürlich fühlen sich gewachste Schuhbänder besser an und sehen durch ihren Glanz auch besser aus.

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es:

Shop durchsuchen

Erweiterte Katalogsuche

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal

Mit PayPal wählen Sie die wohl sicherste und bequemsten Art zu bezahlen. Mit wenigen Klicks ist der Vorgang erledigt und mit der Absicherung für den Kunden, die Paypal bietet, ist man immer gut beraten.

Onlineüberweisung

Mit der Onlineüberweisung durch giropay oder Sofortüberweisung ist das Geld einfach und sofort gebucht.

VISA &
MasterCard

Kreditkarten sind eine sehr gängige und bequeme Art, mit der Sie schnell und leicht bezahlen können. Falls es von Ihrer Bank unterstützt wird, werden Sie durch 3D-Secure am Ende des Bestellvorgangs nach Ihrer PIN gefragt.

Kauf auf Rechnung

Und falls die benötigten Daten gerade nicht zur Hand liegen, gibt es die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen und die Ware innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail mit der Bankverbindung von der Firma Klarna GmbH, an die Sie den fälligen Rechnungsbetrag überweisen.

Jetzt mit Amazon Pay bezahlen

Mit Amazon Pay können Sie mit Ihrem Amazon Account einfach, schnell und vor allem sicher bei uns bezahlen. Sie nutzen dadurch Ihre Zahlungsart von Amazon und müssen nicht alles neu eingeben. Der Käuferschutz von Amazon bietet Ihnen höchste Sicherheit. Amazon erhält keine Daten über die von Ihnen bestellte Ware und gibt wie gewohnt keine Daten über Ihre Kreditkarten weiter.

Barzahlung

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu uns nach Bonn zu kommen und die vorbestellte Ware per Karten- oder Barzahlung abzuholen.

Choose your language