Monogramm für euer ganz persönliches Hemd

Monogramm für euer ganz persönliches Hemd

Mit Einführung der neuen Hemdenkollektion haben wir auch die Monogramm-Funktion bzw. den Monogrammservice für euch eingerichtet.

Dabei könnt ihr bis zu drei Buchstaben entweder auf die Manschette, die Brust oder den Bauch sticken lassen.

Warum sollte ich ein Monogramm auf mein Hemd sticken lassen?

Die Frage ist berechtigt und doch einfach zu beantworten. Unterscheiden wir zunächst zwischen praktischen und persönlichen Gründen.

Aus praktischer Sicht sind Monogramme gerade für Reisende sehr sinnvoll. Das typische Beispiel ist der internationale Geschäftsmann, der des Öfteren in Hotels übernachtet und dort auch seine Wäsche waschen lässt. Durch das Monogramm wird das Hemd personalisiert und kann nicht mehr verwechselt werden. Somit ist das Risiko, dass das Hemd in der Wäscherei verloren geht, minimiert.

Diesen Vorteil genießen nicht nur internationale Geschäftsleute. Auch in anderen Bereichen ist ein Monogramm sinnvoll, denn dort, wo Wäsche verschiedener Männern zusammenkommen kann, kommt es schnell zu Verwechslungen. Das kann in WGs, Wohnheimen oder großen Familien der Fall sein. Auch für gemeinsamen Urlaub mit Freunden ist die Personalisierung eine gute Idee.

Doch Monogramme haben nicht nur praktische Gründe. Der Gentleman hat auch immer einen persönlichen Bezug zu seiner Kleidung. Daher kann er die Hemden durch Besticken kennzeichnen und die Beziehung darstellen. Das Monogramm ist keinesfalls da, um anderen seinen Namen beizubringen. Es geht ausschließlich darum, dem Träger zu gefallen und die Individualität zu betonen.

Wie werden die Monogramme gestickt?

Die Individualisierungen werden von den Näherinnen und Näher handgestickt. Dazu nutzen sie entweder schwarzen oder weißen Garn - das liegt ganz bei eurer Auswahl.

Die bis zu drei Buchstaben können wie gesagt entweder auf Brust, Bauch (knapp überm Hosenbund) oder an der Manschette gestickt werden.

Die drei Positionen wirken sehr unterschiedlich. Die Manschette ist prinzipiell die dezenteste Wahl. Dort schaut der Gegenüber sehr selten genau hin. Andererseits ist beim Tragen eines Sakkos die Stickerei auf Bauch und Brust nicht zu erkennen.

Da wir auf ein Brustsymbol à la Poloreiter oder Krokodil verzichten, kann diese Stelle durch ein Monogramm ersetzt werden.

Die Variante knapp über dem Hosenbund ist die meist verbreiteste.

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es:

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung
Store PickUp

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, zu uns nach Köln, Bonn, Düsseldorf oder Münster in einen unserer Stores zu kommen und die vorbestellte Ware mit Karten- oder Barzahlung abzuholen.

Kauf auf Rechnung

Sie erhalten auf Basis eines Bonitätscheck 14 Tage Zahlungsziel.

VISA & MasterCard
American Express

Selbstverständlich können Sie über alle gängigen Kreditkarten bezahlen.

Sofortüberweisung
giropay

Per Onlinebanking kann das Geld vom eigenen Bankkonto überwiesen werden.

Lastschrift

Über SEPA Lastschriftmandat buchen wir den Betrag gerne von Ihrem Konto ab.

PayPal

Mit PayPal wählen Sie die wohl sicherste und bequemsten Art zu bezahlen.

Amazon Pay

Mit Amazon Pay können Sie über Ihr Amazon Konto bezahlen.

BitCoin

Gemeinsam in die Zukunft: Bezahlen Sie mit Ihrem BitCoin Wallet.