Modetipps für große Männer

Modetipps für große Männer

Gerade größere Männer haben oft Probleme beim Shoppen die passende Kleidung zu finden. Wir verraten Euch heute ein paar Tipps, wie Ihr Euch auch mit mehr Körpergröße einfacher stilbewusst kleiden könnt. Die Stoffe sollten voll und weich sein.

Richtig schwierig wird es eigentlich erst, wenn man nicht nur groß, sondern auch sehr dünn ist. Dann stimmen die Proportionen meist nicht mit den konventionellen Konfektionsgrößen überein.

Ausgleichen

Das Ziel sollte es nun also sein, diese Proportionsunterschiede modisch wieder auszugleichen. Dies kann man auf verschieden Wege erreichen.

Zunächst sollte man es vermeiden, Kleidung zu tragen, die noch schlanker macht und somit die vertikale Linie unterstützt. Also lasst schwarze Kleidung und Längsstreifen zu Hause!

Mit Mustern hingegen könnt Ihr diese optische Linie ganz gut unterbrechen und somit für mehr Breite Sorgen. An dieser Breite müsst Ihr ansetzen.

Das darf aber keineswegs durch zum Beispiel zu große Kleidung geschehen. Diese sieht eher schlabbrig aus, da es nicht sitzt. Dieser zu lässige Look lässt das Auge merken, dass der Mensch unter dem Hemd sehr schlank sein muss. Also Finger weg von weiten Hemden und Hosen. Vielmehr ist gut sitzende, relativ enge Kleidung empfehlenswert. Mit Slim Fit wird bei einem Hemd die Taille enger und die Schultern breiter. So wirkt man stabiler, als wenn man das Hemd wie einen Sack herunterhängen lässt. Am besten zieht man einen Schneider zu Rate, um die Stücke passgerecht zu ändern.

Im Winter kann man durch mehrere Lagen etwas mehr Volumen ins Outfit bringen und so breiter wirken. Also Pullover, aufgesetzte Taschen oder Westen helfen hier.

Die Hose

Die Beinbekleidung ist ein sehr wichtiger Faktor, um die Länge eines Mannes optisch zu beeinflussen. Dabei sollte wie auch beim Hemd auf Streifen - hier zum Beispiel Nadelstreifen - abgesehen werden. Stattdessen kann man andere klassische Muster wie zum Beispiel

Der Stoff sollte zumindest mitteldick und gut fallend sein, da bei sehr leichtem Stoff die Länge betont wird. Idealerweise hebt die Hose die Hüfte etwas hervor und sorgt so für eine visuelle Breite.

Die karierte Hose sorgt für mehr Breite als Streifen

Natürlich ist auch die richtige Länge der Hose entscheidend. Hochwasserhosen (also zu kurze) sehen meist so aus, als ob der Herr die Beinbekleidung in seiner Jugend geschenkt bekommen hat und kein Geld hat, neue Hosen zu kaufen.

Sehr hilfreich sind hingegen Varianten mit Aufschlag. Dies unterstützt die Breite und sorgt so für ein stimmigeres Gesamtbild.

Ein sehr hilfreicher Tipp ist es, nicht allzu viele Sachen in den Hosentaschen aufzubewahren. Zum einen geht der Stoff dadurch kaputt und es wirkt sehr schwabbelig, was wiederum zu optischer Länge führt.
Bei großen Männern sind breite Gürtel vorteilhaft. Hosenträger hingegen haben eine ähnliche Wirkung wie Längsstreifen.

Am Oberkörper

Gerade an der Oberbekleidung kann man sehr viel drehen. Mit dem richtigen Einsatz von Accessoires kann man ein perfektes Gesamtbild schaffen.

Zunächst sollte beim Binder einiges beachtet werden. Auch wenn der Herr sehr groß ist, sollte die Krawatte bis zum Hosenbund gebunden werden. Um dies zu gewährleisten, sollten lange Männer besonders lange Krawatten kaufen oder dünne Knoten wählen. Andererseits helfen dicken Knoten wiederum kräftiger zu wirken. Allgemein kann der Schlips auch breiter sein.

Die Fliege hat einen ganz besonderen Vorteil. Im Gegensatz zur Krawatte ist der Querbinder horizontal ausgerichtet und stört somit sehr die schon erwähnte vertikale Körper-Linie.

Die Accessoires können bei längeren Männern ruhig gemustert sein. Auch starke Farben wirken sehr vorteilhaft.

Sakkos und Mäntel

Eine sehr gute Möglichkeit ist der Einsatz von Sakkos und Mänteln. Mit diesen kann man durch leichte (!) Schulterpolster die Breite der Schultern betonen. Auch die Brust kann durch ein starkes Revers kräftiger erscheinen.

Für länge Herren sind vor allem auch Zweireiher tragbar. Auch ein Dreireiher kann richtig super aussehen und mit einer Weste vollendet werden. Dadurch kommt auch die positive Wirkung der Weste zur Geltung.

Bei Mänteln können gewisse Extras wie zum Beispiel aufgesetzte Taschen oder auffällige Knöpfe der Abrundung des Outfits helfen.

Wichtig ist es also, die vertikale Linie nicht zu sehr zu betonen, sondern ein komplettes Gesamtbild zu schaffen. Muster und weiche Stoffe können sehr helfen.

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es:

Shop durchsuchen

Erweiterte Katalogsuche

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal

Mit PayPal wählen Sie die wohl sicherste und bequemsten Art zu bezahlen. Mit wenigen Klicks ist der Vorgang erledigt und mit der Absicherung für den Kunden, die Paypal bietet, ist man immer gut beraten.

Onlineüberweisung

Mit der Onlineüberweisung durch giropay oder Sofortüberweisung ist das Geld einfach und sofort gebucht.

VISA &
MasterCard

Kreditkarten sind eine sehr gängige und bequeme Art, mit der Sie schnell und leicht bezahlen können. Falls es von Ihrer Bank unterstützt wird, werden Sie durch 3D-Secure am Ende des Bestellvorgangs nach Ihrer PIN gefragt.

Kauf auf Rechnung

Und falls die benötigten Daten gerade nicht zur Hand liegen, gibt es die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen und die Ware innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail mit der Bankverbindung von der Firma Klarna GmbH, an die Sie den fälligen Rechnungsbetrag überweisen.

Jetzt mit Amazon Pay bezahlen

Mit Amazon Pay können Sie mit Ihrem Amazon Account einfach, schnell und vor allem sicher bei uns bezahlen. Sie nutzen dadurch Ihre Zahlungsart von Amazon und müssen nicht alles neu eingeben. Der Käuferschutz von Amazon bietet Ihnen höchste Sicherheit. Amazon erhält keine Daten über die von Ihnen bestellte Ware und gibt wie gewohnt keine Daten über Ihre Kreditkarten weiter.

Barzahlung

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu uns nach Bonn zu kommen und die vorbestellte Ware per Karten- oder Barzahlung abzuholen.

Choose your language