Krawattenknoten - unsere Reihe "Krawatten binden"

Krawattenknoten - unsere Reihe "Krawatten binden"

Unsere Reihe Krawatten binden

Um Euch zu zeigen, wie Ihr euren Schlips zum Outfit passend und perfekt bindet, werden wir unsere Reihe „Krawatten binden“ starten, in der wir Euch zunächst hier die ersten vier verschiedenen Krawattenknoten vorstellen und einen kurzen Überblick geben wollen. Daraufhin werden wir in fortlaufenden Artikeln zeigen, wie das Binden funktioniert und Dir die Eigenschaften und Kombinationsvorschläge der einzelnen Krawattenknoten detailliert erläutern. Es wird auch nicht nur bei den ersten vier Techniken bleiben. Wir wollen Euch damit helfen, dass Ihr unsere hochwertigen Krawatten auch elegant tragt.

Was nimmt Einfluss auf die Wahl des Krawattenknotens?

Die Krawatte sollte immer so gebunden werden, dass sie zum Menschen und zum Outfit passt. Daher gibt es einige Faktoren, die die Wahl des Krawattenknotens beeinflussen.

Zunächst ist die Bindetechnik immer von dem Hemdkragen abhängig. Breitere Krägen erfordern breitere Krawattenknoten. Denn die Krawatte sollte immer so gebunden werden, dass sie die Lücke zwischen dem Kragen schließt.

Die Länge der Krawatte ist auch entscheidend. Durch das Binden entscheidet sich, wo die Krawatte endet. Das breite Ende sollte im Stehen immer am Hosenbund sein, das schmale sollte 2 cm kürzer sein. Daher ist bei langen Schlipsen immer zu dickeren Krawattenknoten zu raten. Auch das Aussehen des Herren ist entscheidend. Größere Herren bedürfen daher manchmal kleinerer Knoten, um die Länge zu optimieren. Auch die Gesichtsform sollte berücksichtigt werden.

Der Stoff hat auch Einfluss auf die Art die Krawatte zu binden. Breitere Krawattenknoten sind bei Strickkrawatten schwieriger zu binden. Grundsätzlich sagt man daher, dass mehr Stoff kleinerer Knoten bedürfen. Genauso verhält es sich auch mit der Frage nach breiten oder schmalen Krawatten.

Eine Krawatte ohne ein Einstecktuch? Unmöglich!

weisses-Einstecktuch-bordeaux-rote-Kontrastkante
Weiße Einstecktücher für feierliche Anlässe
Purple Einstecktuch mit orangener Kontrastkante
Einfarbige Einstecktücher für das Freizeit-Outfit
Paris Kollektion: Einstecktuch Turm rot-korall
Gemusterte Einstecktücher aus unserer Flash Kollektion
Aztek Kollektion: Einstecktuch Aztek Dunkelblau-Aquamarin
Einstecktücher mit verrückten Mustern

Nicht das richtige Einstecktuch gefunden?

Lass Dich persönlich beraten: Schreib uns bei Facebook oder ruf einfach unsere Stilexpertin an: 0800 66 33 654

Die verschiedenen Krawattenknoten

Four-in-Hand-Knoten
Der einfache oder Four-in-Hand-Knoten

Wie binde ich den Knoten?

Zur Anleitung

Der einfache Krawattenknoten / Four-In-Hand

Der leichteste und meist verbreitetste Krawattenknoten ist der sogenannte Four-In-Hand - auch einfacher Knoten. Anfängern ist er sehr zu empfehlen. Die Herkunft der Bezeichnung Four-In-Hand ist nicht ganz geklärt. Es gibt an sich drei Theorien. In zwei Theorien heißt es, die Technik des Krawattenknotens hätte ihren Ursprung bei britischen Kutschern und Wagenfahrern aus dem 18. Jahrhundert. Erstere Theorie besagt, die Halstücher, die die Kutscher zum Schutz anzogen, wurden auf diese Weise gebunden. Die zweite besagt, sie hätten diesen Knoten bei den Zügeln verwendet, um die meist vier Pferde an den Wagen zu binden. Die dritte These bezieht sich auf den Londoner Four-In-Hand-Club, durch den der Krawattenknoten berühmt wurde.

Man sagt der Four-In-Hand-Knoten passe aufgrund seiner länglichen Form und seines dünnen Knotens sehr gut zu großen Herren. Diese Ansicht ist zwar sehr weit verbreitet, aber nicht zwingend richtig. Nehmen wir zum Beispiel einen großen, aber schlaksigen Herren. Würde da ein dünner Knoten die Schmächtigkeit des Herren nicht noch zusätzlich unterstreichen? Männer mit kräftigerem Gesicht sind hingegen mit diesem Knoten gut beraten, da er einen Kontrast darstellt.

Durch die dezente Schräglage strahlt der Krawattenknoten eine Unbekümmertheit aus und ist daher gerade bei informellen und alltäglichen Situationen ein großartiger Wegbegleiter.

Falls Ihr Euch für ein Hemd mit Haifischkragen entschieden habt, ist von dem einfachen Krawattenknoten abzuraten, da der Schlips dann seitlich neben dem Knoten zu sehen ist.

Kent-Knoten
Der Kent-Knoten

Wie binde ich den Knoten?

Zur Anleitung

Der Kentknoten

Wie der Kentkragen, so auch der Kentknoten. Einfach und praktisch. Mit dem Kentknoten ist die Krawatte sehr leicht zu binden. Wenn man es ein paar wenige Male gemacht hat, ist er auch sehr schnell gelernt. Da er wenig Stoff in Anspruch nimmt, ist er für Krawatten, die etwas länger und schnell fertig sein sollen, perfekt. Der Krawattenknoten ist sehr dünn. Er sollte daher nicht bei Haifischkrägen verwendet werden. Wie ihr schon vermutet, ist der Kentkragen die beste Wahl. Leider hat der Kentknoten keine starke charakterliche Ausstrahlung wie der Windsor oder eine freche Note wie der Four-In-Hand. Der Kentknoten ist einfach nur ein Krawattenknoten.

Doppelte-Windsor-Knoten
Der doppelte Windsor

Wie binde ich den Knoten?

Halbe Windsor

Doppelter Windsor

Der Windsorknoten - halb und doppelt

Dieser Krawattenknoten ist nach dem einfachen Knoten die bekannteste Technik einen Schlips zu binden. Es gibt ihn als halben und doppelten Windsorknoten.

Die Herkunft ist ziemlich eindeutig. Er hat seinen Ursprung bei dem Duke of Windsor Anfang des 20. Jahrhunderts. Er machte diesen Krawattenknoten berühmt - irrtümlicherweise. Der Duke schrieb in seinem Buch "A Family Album" (Cassell, London, 1960), dass er diesen Knoten gar nicht verwendete, sondern seine Krawatten immer sehr dick wirkten, da er ausschließlich schwere Stoffe verwendete.

Der doppelte Windsorknoten ist sehr bullig und wirkt mächtig. Er ist auch etwas schwerer als der Four-In-Hand zu binden.

Er passt perfekt zum Haifischkragen und anderen weit auseinander stehenden Kragen, weil er die Lücke ausfüllt und so keine sichtbaren Schleifen an den Seiten zeigt. Durch den doppelten Knoten "frisst" er viel Stoff. Daher wird er selten mit Strickkrawatten gebunden oder von großen Herren gewählt.

Sehr häufig ist dieser Krawattenknoten im Business Bereich zu finden. Das seriöse und akkurate Renommee der Krawatte wird durch diese Art sie zu binden unterstrichen.

Der halbe Windsor wird oft auch einfacher Windsor genannt. Es gibt nicht wenige Stimmen, die sagen, dass letztere Bezeichnung falsch wäre, da er ja nicht einfach sei. Andererseits ist die Halbierung eines doppelten ja das einfache: 2/2=1. Zudem ist die Krawatte bei dem halben Windsor auch immer noch leichter zu binden als bei dem doppeltem. Schwieriger ist eigentlich der Ausdruck Windsor, denn es gibt keine geschichtlichen Beweise für den Zusammenhang der beiden Knoten.

Diese Krawattenknoten passt zu eigentlich jedem Kragen, der eine nicht allzu kleine Lücke hat. Wie schon erwähnt, ist die Krawatte mit dem halben Windsor leichter zu binden und so meist der erste Knoten, den man nach dem Four-In-Hand lernt. Er hat den Vorteil einen Mittelweg zwischen den ersteren beiden aufzuzeigen und passt daher zu fast jedem Typ Mann. Allerdings verbraucht er auch mehr Stoff als der einfache Krawattenknoten und ist für sehr große Herren daher auch nicht immer ratsam, wenn der Schlips nachher zu kurz ist. Schmale Krawatten werden häufig mit dem halben Windsor gebunden, um ein bisschen Volumen zu erhalten und nicht ganz so dünn zu wirken.

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es:

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal

Mit PayPal wählen Sie die wohl sicherste und bequemsten Art zu bezahlen. Mit wenigen Klicks ist der Vorgang erledigt und mit der Absicherung für den Kunden, die Paypal bietet, ist man immer gut beraten.

Onlineüberweisung

Mit der Onlineüberweisung durch giropay oder Sofortüberweisung ist das Geld einfach und sofort gebucht.

VISA &
MasterCard

Kreditkarten sind eine sehr gängige und bequeme Art, mit der Sie schnell und leicht bezahlen können. Falls es von Ihrer Bank unterstützt wird, werden Sie durch 3D-Secure am Ende des Bestellvorgangs nach Ihrer PIN gefragt.

Kauf auf Rechnung

Und falls die benötigten Daten gerade nicht zur Hand liegen, gibt es die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen und die Ware innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail mit der Bankverbindung von der Firma Klarna GmbH, an die Sie den fälligen Rechnungsbetrag überweisen.

Jetzt mit Amazon Pay bezahlen

Mit Amazon Pay können Sie mit Ihrem Amazon Account einfach, schnell und vor allem sicher bei uns bezahlen. Sie nutzen dadurch Ihre Zahlungsart von Amazon und müssen nicht alles neu eingeben. Der Käuferschutz von Amazon bietet Ihnen höchste Sicherheit. Amazon erhält keine Daten über die von Ihnen bestellte Ware und gibt wie gewohnt keine Daten über Ihre Kreditkarten weiter.

Barzahlung

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu uns nach Bonn zu kommen und die vorbestellte Ware per Karten- oder Barzahlung abzuholen.

Shopsprache auswählen