Krawatte binden - der doppelte Windsor

Krawatte binden - der doppelte Windsor

Der nächste Knoten in unserer Reihe Krawatte binden ist der doppelte Windsor. Dieser Krawattenknoten ist der erste in unserer Reihe, mit einem höheren Schwierigkeitsgrad. Er bedarf vielen Schritten und nimmt sehr viel Stoff in Anspruch. Benannt wurde er nach dem Herzog von Windsor. Mehr dazu hier.

Geeignet für den Typ Mann

Der doppelte Windsor ist ein sehr dicker Knoten und nimmt viel Stoff weg. Dadurch wird die Krawatte etwas kürzer. Somit ist er an sich für mittelgroße bis kleine Männer einfacher.

Der Knoten sieht zudem bei kräftigeren Herren sehr bullig aus und unterstützt die Körperfülle. Daher ist er eher schlankeren Menschen zu empfehlen.

Geeignet für Hemdkragen

Der breite Krawattenknoten hat zur Folge, dass er viel Platz wegnimmt. So passt er schlecht in einen schmalen Kragen. Wir empfehlen daher einen Haifischkragen. Auch der VON FLOERKE Kragen ist eine gute Wahl, da er genug Platz bietet.

Geeignet für jede Krawattenart

Am besten geeignet ist der Kentknoten für mittlere bis dünne Krawatten, da der Knoten sehr dick ausfällt und so ein breiter Binder sehr voluminös wirkt. Bei Strick- und Grenadine Krawatten ist der Four-In-Hand und nicht der doppelte Windsor empfehlenswert.

Geeignet für den seriösen Anlass

Das Binden des doppelten Windsors ist vor allem im Beruf beliebt. Dort vermittelt er Kraft und Durchsetzungsvermögen. Er sieht sehr dominant aus. Selbstverständlich kann man ihn auch gut zu formellen Anlässen tragen. In der Freizeit wirkt er eher etwas zu streng.

Schritt 1

Zunächst wird, wie bei eigentlich allen Krawattenknoten, der Schlips um den Hals unter den Kragen gelegt und die Länge bestimmt. Da der doppelte Windsor wie schon erwähnt sehr viel Stoff in Anspruch nimmt, darf das breite Ende ruhig länger nach unten hängen.

Nun wird das breite Ende über das schmale gelegt.

doppelte-windsor-knoten-01

Schritt 2

Der doppelte Windsor gehört zu den komplizierteren Knoten.

Das breite Ende nehmen wir nun in die Hand und stecken es oberhalb des entstehenden Knotens durch. Die Rückseite zeigt nach außen.

Schritt 3

Jetzt geht es wieder zurück. Das breite Ende wird einmal herumgeschlungen und wieder nach außen geführt.

So wickelst Du das Stück zwischen Knoten und Kragenanfang ein.

Schritt 4

Im nächsten Schritt binden wir die Krawatte unterhalb des entstehenden Knotens durch, quer auf die andere Seite.

Dabei ist es oft hilfreich, die Mitte ein wenig festzuhalten (nicht festschnüren).

Schritt 5

Schritt 2 und 3 werden jetzt auf der anderen Seite wiederholt. Die Krawatte wird zunächst wieder oberhalb durch die Schlaufe gezogen. Mit der Rückseite wieder nach außen zeigend.

Schritt 6

Wie schon in Schritt 3 bindest Du die Krawatte wieder unten durch und wickelst das Stück des Binders ein.

Nun gilt es, diese 'Schlinge' relativ fest zu ziehen.

Schritt 7

Nun legst Du die Krawatte überhalb des entstehenden Knotens quer auf die andere Seite.

Dabei achtest Du darauf, dass die Vorderseite des Binders auch nach vorne zeigt und akkurat aussieht. Denn das wird nachher der sichtbare Teil des Knotens sein.

Schritt 8

Die Krawatte wird jetzt unter der in Schritt 2 und 3 entstandenen Schlinge durchgesteckt und nach oben gezogen.

Schritt 9

Im letzten Schritt bindest Du die Krawatte durch die obere Schlinge des Knotens in der Mitte durch.

Letztlich richtest Du die Krawatte, ziehst sie fest und schaust, ob die Krawatte die richtige Länge hat.

 Krawatte binden - der doppelte Windsor

Sobald Du den Schlips fertig gerichtet hast, bist Du nun stolzer Träger eines doppelten Windsors. Wie Du sicherlich gemerkt hast, waren viele Schritte nötig, die viel Stoff 'gekostet' haben.

Aber der doppelte Windsor hat neben dem starken Ausdruck auch noch einen praktischen Nutzen. Er sitzt sehr fest. Er wird seine Form im Verlauf des Tages nicht mehr verändern.

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es:

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal

Mit PayPal wählen Sie die wohl sicherste und bequemsten Art zu bezahlen. Mit wenigen Klicks ist der Vorgang erledigt und mit der Absicherung für den Kunden, die Paypal bietet, ist man immer gut beraten.

Onlineüberweisung

Mit der Onlineüberweisung durch giropay oder Sofortüberweisung ist das Geld einfach und sofort gebucht.

VISA &
MasterCard

Kreditkarten sind eine sehr gängige und bequeme Art, mit der Sie schnell und leicht bezahlen können. Falls es von Ihrer Bank unterstützt wird, werden Sie durch 3D-Secure am Ende des Bestellvorgangs nach Ihrer PIN gefragt.

Kauf auf Rechnung

Und falls die benötigten Daten gerade nicht zur Hand liegen, gibt es die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen und die Ware innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail mit der Bankverbindung von der Firma Klarna GmbH, an die Sie den fälligen Rechnungsbetrag überweisen.

Jetzt mit Amazon Pay bezahlen

Mit Amazon Pay können Sie mit Ihrem Amazon Account einfach, schnell und vor allem sicher bei uns bezahlen. Sie nutzen dadurch Ihre Zahlungsart von Amazon und müssen nicht alles neu eingeben. Der Käuferschutz von Amazon bietet Ihnen höchste Sicherheit. Amazon erhält keine Daten über die von Ihnen bestellte Ware und gibt wie gewohnt keine Daten über Ihre Kreditkarten weiter.

Barzahlung

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu uns nach Bonn zu kommen und die vorbestellte Ware per Karten- oder Barzahlung abzuholen.

Shopsprache auswählen