Gentleman
Clubspecial
Der Oxford – Schuhklassiker Nummer eins

Der Oxford – Schuhklassiker Nummer eins

Die erste VON FLOERKE-Schuhkollektion rundet Gentleman-Outfits nach unten hin perfekt ab. Beim Design haben wir uns an den Klassikern schlechthin orientiert: Oxford, Derby, Loafer & Co. sind die absoluten Dauerbrenner, wenn es darum geht, stilvoll zu Fuß zu sein. Doch was unterscheidet die einzelnen Modelle? Im Stilblog stellen wir dir jede Schuhform im Detail vor.

Heute: der legendäre Oxford.

Der Oxford-Schuh ist der unumstrittene Leader im Schuhschrank eines jeden echten Gentleman. Vor allem, da ihm in Sachen Eleganz so schnell keiner etwas vormacht. Der zeitlose Esprit des geschnürten Halbschuhs liegt in seinem cleanen Design mit hochwertiger Verarbeitung, harmonischer Linienführung und einzigartiger Passform. Die Nahtführung ist verdeckt, die Schnürung geschlossen – bedeutet: Seiten- und Vorderblatt sind vernäht –, die Sohle aus Leder und auch sonst verzichtet das Schuhmodell auf vermeidbare Details und allzu üppige Verzierungen, von zurückhaltenden Lochmustern einmal abgesehen. Das lässt den Oxford schon aus sich heraus deutlich eleganter wirken als beispielsweise den Derby.

Der Proto-Oxford: Ganz frisch von der Uni

Die prestigeträchtige englische Universitätsstadt Oxford steht übrigens nicht von ungefähr Pate für die ikonische Schuhform: Mitte des 19. Jahrhunderts, so die Legende, machten die dortigen Akademiker den einfachen halbhohen Lederschuh zum Teil ihrer Outfits, was ihm nicht nur Aufmerksamkeit einbrachte, sondern auch einen neuen, wertigen und vor allem modischen Ruf. Schnell stand der Ur-Oxford für Stilgespür und Modebewusstsein, konnte sich um das Jahr 1860 herum als modischer Sommerschuh etablieren und den bis dahin vorherrschenden Stiefel-Trend ablösen. Bis heute brilliert er in nur unwesentlich veränderter Optik und gilt als Must-have für jede Festtagsgarderobe.

Die besondere Krönung für edle Outfits

Sein volles Stilpotential entfaltet der Oxford dementsprechend in Kombination mit edleren Outfits, wertigen Business-Looks und vor allem Smokings, zu denen er sich in klassischem Schwarz empfiehlt. Aber auch Dunkelbraun ist eine beliebte Oxford-Farbe, die sich beispielsweise zu anthrazitfarbenen, marineblauen oder auch braunen Anzügen empfiehlt. Doch Achtung: Im Freizeitbereich sowie allgemein, wenn der Dresscode mal lockerer wird, ist anderen Schuhformen der Vorzug zu geben, um nicht overdressed zu wirken und die unerreichten Qualitäten der Schuhlegende nicht leichtfertig zu verspielen.

Auf den Geschmack gekommen? Entdecke jetzt den Oxford bei uns im Shop und werte dein Gentleman-Outfit mit dem Schuhklassiker schlechthin auf!

Dir gefallen unsere Beiträge und Stil-Tips? Dann zeige es: